Dominique

14. Juli 2018

Der Kletter-Klima-Fußabdruck – Klettertrips ökologisch verträglich gestalten

Nachhaltigkeit, Klettern und Bouldern - wie lässt sich das vereinbaren? Wir haben ein paar Tipps gesammelt, wie ihr eure Lieblingsfreizeitbeschäftigung ökologisch verträglicher gestalten könnt…

13. Januar 2018

Die Vorteile mit dem eigenen Van durch die USA zu reisen

Mieten, kaufen oder verschiffen? Diese Frage stellte sich uns bevor wir unsere Reise durch die USA antraten. Nach langem überlegen, diskutieren und abwägen der Möglichkeiten, haben wir uns entschieden unseren VW-Bus in die USA zu verschiffen. Welche Vorteile dies für uns hatte, habe ich hier zusammengeschrieben... 

2. Dezember 2017

Restdays im Land der Nationalparks – Utah

Was tun an Ruhetagen? - Oftmals sind Ruhetage langweilig und man kann es kaum erwarten wieder an den Fels zu kommen. Im Südwesten der USA jedoch ist diese Frage schnell beantwortet.  -Außergewöhnliche Landschaft in Nationalparks erkunden!!

30. Oktober 2017

Kleiner Abstecher nach Little Rock City

Stone Fort - unter Boulderern und Boulderinnen besser bekannt als Little Rock City - ist ein kleines aber feines Bouldergebiet im Südosten der USA. Beschrieben wird es als eines der besten im Südosten - Grund genug einen kleinen Abstecher dorthin zu unternehmen...

27. September 2017

The rad Red

Der erste Stopp unserer Reise durch die USA ist Red River Gorge in Kentucky. Warum dieses Klettergebiet so berühmt und so rad ist, ist vielen Leuten die Sportklettern sicherlich bekannt. Steile, überhängende Sandsteinwände mit Griffen aller erdenklicher Formen und Variationen sind hier zu finden, sowie unzählige Sektoren und Routen. Wobei die Routen ob kurz oder lang eines gemeinsam haben: sie sind allesamt pumpig, für mich zumindest!